Verschiedenes 6

Kann als Forumersatz, Chat-Thread genutzt werden usw. Da auf der Hauptseite Verschiedenes die Kommentare schon recht zahlreich sind, gibts hier die Fortsetzung…

62 Antworten to “Verschiedenes 6”

  1. Ava Odoemena Says:

    Auf dem Blog landet grad Verkehr von studiVZ, das freut mich auf der einen Seite dass die dort gegärtnerten Veganpopulationen auf Veganes Auge aufmerksam geworden sind. Auf der anderen Seite komme ich ohne Nutzerkonto nicht auf die Ursprungsseite. Wenn jemand von den studiVZ hier liest, würde es mich freuen zu hören was vom VA da gerade spannend gefunden wird. Ich sehe nämlich auch nicht, welche Seite ihr da aufruft, aber meine Vermutung ist der Vitamin D-Artikel.

  2. Ava Odoemena Says:

    veganes auge
    vitamin d auge
    grüne ideologie
    veganes auge vitamin d
    vegane vitamin d quelle
    solgar vitamin b12 nuggets
    osteomalzie
    böse mädchen vegan
    vitamin d jeden tag
    erlernte hilflosigkeit beispiele
    korso klinik in bad oeynhausen
    vegan. e zensur
    william c klann
    vitamin d 10.000 i.e.
    negative aufmerksamkeit
    vitamin d2
    ghandi veganismu
    wo ist wieviel kalzium drin?vegan
    erwerbsarbeit zukunft
    ausschnitt aus jährlicher mordstatistik,
    donald watson
    swr biesalski vitamine märz 2010
    veganismus
    harti iv vegane ernährung

  3. Ava Odoemena Says:

    veganes auge
    provegan
    vitamin d supplementierung wie vieth
    vitamin d auge
    veganesauge
    religion veganer
    vit d mangel und augen
    veganes auge sterogyl
    esowatch meinung
    vitamin d tropfen für senioren, wieviel
    hilflosigkeit
    veganes auge narziss
    vegan texte
    warum produziert mein körper kein vitami[n D?]
    vegan uva uvb sonnenstudio
    stérogyl
    vit b12 schock
    „molkerei der usa“
    erlernte hilflosigkeit
    junges madchen oben ohne
    vit b12 ,schock
    athest vegan
    sprossen gemischte dm kcal
    begriffserklärung: erlernte hilfslosigke
    falsche religion
    ____________________________________________
    Vielleicht sollte ich die Kurzgeschichte mit der kleinen Totschlägerin so abändern, dass der Stein einen Päderasten versenkt:-)

  4. Ava Odoemena Says:

    Weil das immer wieder behauptet wird, dass Hitler Vegetarier gewesen sein soll, zitiere ich hier mal die aus dem FAQ der Maqi Leute, damit man nicht immer auf den ganzen FAQ verlinken muss.
    http://www.veganismus.de/vegan/faq-rechtfertigungsversuche.html

    **************************************************************************************************

    Verschiedenes
    „Hitler war Vegetarier“
    Die sarkastische Antwort: „Ja, also kein Veganer, sondern Milch- und Eikonsument, und somit Tierausbeuter wie du“ dürfte wohl für die meisten Körperfresser zu subtil sein.

    Tatsache ist, daß Hitler kein Vegetarier war, es gibt zahlreiche Belege dafür, daß er Taubenkörper oder Leichen in Tierdärmen verzehrt hat (siehe den Artikel „Fleischloser Führer“ aus der „Zeit“).

    Die absurde Schlußfolgerung, Hitler sei bei geeigneter Definition („Vegetarier ist jemand, der wenig Fleisch ißt“) Vegetarier gewesen, kann genauso auf die Aussage, Hitler sei (etwa nach der Definition eines Franz-Josef Strauss) Pazifist oder – gemäß dem Grundgesetz-Artikel, nach dem „Männer und Frauen […] gleich“ sind – eine Frau gewesen, angewandt werden.

    Ein zwar lächerliches, jedoch schwer zu widerlegendes Pseudogegenargument könnte sein, daß er anschließend Vegetarier wurde (sicherlich hat er in den letzten Minuten seines Lebens nichts mehr gegessen, ist nicht kauend gestorben, war also zumindest kurzfristig „Vegetarier“).

    Gegen derartige Geschichtsklitterung bis hin zur Fälschung ist kaum anzukommen. Daher sind am ehesten folgende Argumentationen sinnvoll, die davon ausgehen, was wäre, wenn Hitler tatsächlich Vegetarier gewesen wäre:

    Hitler war Nichtraucher. Ist das ein Argument zu rauchen? Hitler hatte zwei Ohren. War van Gogh der einzig wahre Antifaschist, sollen wir uns auch ein Ohr abschneiden? Hitler sagte: „zwei und zwei ist vier“ (1895), müssen wir deshalb die Mathematik abschaffen? Hitler war ein Mann / Österreicher / Deutscher / Heterosexueller / Wirbeltier / Sauerstoffatmer / Kunstmaler, spricht das gegen Angehörige dieser Gruppen?

    Wenn Hitler also Vegetarier gewesen wäre, würde das absolut nichts über Vegetarismus aussagen – außer, daß Vegetarier nicht zwangsläufig die besseren Menschen sein müssen. Dazu muß jedoch nicht Hitler bemüht werden: es ist offensichlich (schon durch die Millionen Opfer der Vegetarier unter Vögeln und Säugern), da Ethik bei weitem nicht die einzige mögliche Motivation für Vegetarismus ist, tatsächlich hat Hitler – aus rein gesundheitlichen Gründen auf Anraten seines Arztes seinen Fleischkonsum reduziert (und von wem anders als den typischen Leichenfraßapologeten hören wir ständig „ich esse nur ganz wenig Fleisch“?).

    Es ist elementar: so wie alle Quadrate Vierecke sind, aber umgekehrt nicht alle Vierecke Quadrate, so wie alle Elefanten Säugetiere sind, aber nur die wenigsten Säugetiere Elefanten, so leben alle „guten“ Menschen vegetarisch, genauer: vegan (denn Vermeidung von Mißhandlung und -tötung ist zwangsläufig Bestandteil des „Gutseins“), aber natürlich nicht alle, die sich vegetarisch ernähren sind gut (erst recht nicht, wenn dies nicht vegan bedeutet).

    Und so wäre Hitler, wäre er tatsächlich Vegetarier gewesen, dies offenkundig nicht aus altruistischen, sondern aus egoistischen Motiven gewesen.

Kommentar anbieten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s