Interna: Sterogyl veganes Vitamin D2 aus Frankreich

Interna bezeichnet alle Artikel oder Einträge die sich nicht mit Antiveganismus beschäftigen.

Hanauerland-Apo in Kehl ist eine Bestellmöglichkeit. Es gibt auch jetzt eine zweite Apo in Forbach, mit Internetseite und Kontaktformular. Beide Apos liefern sehr zuverlässig und bequem auf Rechnung. Forbach scheint wohl auch keine Versandkosten zu berechnen.

In verschiedenen Artikel hatte ich Vitamin D besprochen und auch die Notwendigkeit für alle Menschen, Veganer und Nichtveganer zumindest im Winter zu supplementieren.

Nun schlagen auch hier vermehrt Suchanfragen zu Sterogyl 2.000.000 Ergocalciferol Vitamin D2 auf und deshalb mal ein paar Fakten.

Sterogyl aus Forbach CC-BY-SA Il Padrino (danke:-)
  • Es gibt in Deutschland kein Einzelsupplement Vitamin D2 in geeigneter Dosierung. Bei Mangel sind bis zu 10.000 IE täglich notwendig um wieder einen guten 25(OH)D Wert zu erreichen.
  • Veg1, das vegane Multivitamin von der britischen Vegan Society enthält nur 400 IE Vitamin D, ein Umstand weswegen ich auch mit Stephen Walsh dem wissenschaftlichen Koordinator der IVU/VS in Kontakt getreten bin. Basierend auf neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen ist das viel zu wenig, da kann aber die Vegan Society nichts für, die Obergrenze muss erst durch Gremien neu angepasst werden, blah blah Rhabarber Rhabarber…
  • In Frankreich ist Sterogyl Vitamin D2 als Einzelsupplement völlig rezeptfrei in Drogerien und Apotheken erhältlich, und jeder Endabnehmer darf auch ohne Rezept in Frankreich bestellen für den Eigenbedarf. Frankreich ist EU-Nachbar und da gibt es keine Zollhürden oder sonstiges. Was man selbst verbraucht kann man dort so kaufen, wie es auch die Franzosen können.
  • Der Name Sterogyl 2.000.000 ist etwas mißverständlich, und in den Apos ist das fälschlicher Weise auch auf 20.000 abgekürzt, die zwei Million steht für zwei Millionen Einheiten Vitamin D auf 100 ml, in dem Tropffläschchen sind aber nur 20ml, also faktisch 400.000 IE. Wer eine Kur machen möchte mit 10.000 IE pro Tag, also 25 Tropfen, dem reicht ein Fläschchen 40 Tage. Sterogyl gibt es auch als Ampulle zum injizieren, als Öl und als Alkohollösung. Sterogyl H (Öl) und Sterogyl A (Alkohol). Enthält 600.000 IE als Einzeldosis, das ist dann aber eher für Leute die mit Knochenschmerzen und sekundärem Hyperparathyroidismus beim Arzt einlaufen und im letzten Jahr zwei Zentimeter geschrumpft sind oder so. Die Ampullen sind im Gegensatz zu den Tropfen rezeptpflichtig.
  • Und ja, hier wird es Aufschreie geben, aber für schlanke Menschen wäre selbst ein Besuch im Solarium eine Möglichkeit. Bei Ganzkörperbelichtung werden binnen 5-10 Minuten 10.000-30.000 IE Vitamin D in der Haut produziert. Ziel ist hier nicht, braun zu werden. Im Gegenteil, denn die Bräunung ist bereits ein Zeichen dass die Haut belastet wird. Für die Vitamin D Bildung braucht man keine Bräunung. Es gibt auch eine spezielle Birne von Osram, nein, nicht die „Winterlichtdingens“, sondern eine langlebige Spezialbirne die UVB-Licht abgibt, genannt Ultra Vitalux. Entgegen ursprünglicher Annahme gibt auch diese Lampe UVA Licht ab, sie hat gegenüber den Solariumröhren strahlentechnisch in diesem Sinne also keinen Vorteil.

Wer Mitglied in einer Menschengärtnerei ist (Facebook, StudiVZ, vegan.de usw. und wie sie alle heißen), soll den darin isolierten und eingesperrten Veganpopulationen bitte auch von dieser Möglichkeit berichten.

Dosierung:

Die Aufkleber die auf Sterogyl angebracht sind, haben rechtliche Relevanz, keine wissenschaftliche. Zur Kontroverse der Autoritäten, die Vitamin D Bedarfsgrenze den wissenschaftlichen Erkenntnissen anzupassen, siehe diesen Blogeintrag über die DGE und ihre Reaktion auf die Max Rubner Konferenz. Zusammenfassend lässt sich folgendes sagen: Die richtige Dosis ist die, die den 25(OH)D-Wert auf mindestens 75nmol/L (30ng/ml) hoch bringt. Erfahrungen haben gezeigt, dass der Bedarf um dieses Ziel zu erreichen extrem schwankt. Die Autorin dieses Textes muss täglich 15.000IE – 20.000IE supplementieren, um einen guten 25(OH)D-Wert zu halten, warum einige mit 4.000IE einen guten Wert erreichen, darüber gibt es verschiedene Theorien – wie genetische Ursachen – die den Rahmen dieses Textes sprengen würden.

Wer Fragen zur Dosierung oder sonstigem hat kann sie auch per Epost stellen wie das einige schon getan haben oder als Kommentar anhängen. Generell gilt bei gesunden Erwachsenen: Bis zu 25 Tropfen am Tag sind unbedenklich (10.000 IE) und diese Dosis sollte man auch 3 Monate lang täglich nehmen um den Wert erstmal in einen guten Bereich zu bekommen. Danach reichen 2.000 bis 5.000, je nach Körpergewicht und Jahreszeit. Weniger als 4.000 ist zwar besser als nichts, wird aber bei den meisten nicht ausreichen, um einen guten 25(OH)D Wert zu halten. Bei Unsicherheit, der 25(OH)D Wert ist immer der Maßstab der Supplementierung. Die Ermittlung dieses Werts kann man bei jedem Allgemeinmediziner anfragen.

Dosierung Säuglinge, Kleinkinder und Jugendliche:

Der Hersteller gibt explizit an, dass man Sterogyl nicht pur nehmen sollte, sondern nur gelöst z. B. im Getränk. Dort steht unter Verabreichung: „Do not drink this medicinal product pure. Dilute it in water, milk or fruit juice.“ Vitamin D, spezifisch Ergocalciferol hat einen Schmelzpunkt von 118°C! Man kann die Tropfen auch in heißes Essen oder Getränke geben, oder im Brot mitbacken.

Kleinkinder und Kinder im Alter von unter einem Jahr, sollten insgesamt 1.000 IE (25 mcg) pro Tag erhalten; über Babynahrung, Muttermilch, Sonneneinwirkung oder Supplemente. Da die meiste Muttermilch wenig oder gar kein Vitamin D enthält, sollten gestillte Säuglinge 1.000 IE pro Tag als Ergänzung bekommen, außer sie sind dem Sonnenlicht ausgesetzt. Ein nigerianisches Windelkind was den ganzen Tag unter tropischer Sonne spielt, braucht keine Supplemente. Ein deutsches Kind zwischen September und März auf jeden Fall.

Die einzige Ausnahme sind stillende Mütter, die sich entweder genug Sonneneinstrahlung aussetzen, oder genügend Vitamin D (in der Regel 4.000-6.000 IE pro Tag) supplementieren. Nur dann ist auch die Muttermilch reich an Vitamin D. Bei Kindern die mit Muttermilchersatz gestillt werden, sollte die Supplementierung so angepaßt werden, dass das Kind mit der Formelmilch auf 1.000 IE am Tag kommt, also z. B. 600 IE wenn über die Mutterersatzmilch nur 400 IE gewährleistet ist. Nach dem Abstillen dann auch hier wie oben umschrieben mit 1.000 IE weitersupplementieren.

Kinder ab dem Alter von einem Jahr sollten 1.000 IE Vitamin D pro 12 Kilogramm Körpergewicht pro Tag erhalten, auch wieder abhängig von der Jahreszeit und den Wetterverhältnissen. Für Deutschland gilt wieder, von September bis März und vielleicht auch für Stadtkinder die weniger draußen sind, sollte man diese Richtlinie strenger befolgen als im Sommer.

Kinder ab dem Alter von 10 Jahren sollten Anweisungen für Erwachsene befolgen.

Dosierungsrichtlinien übersetzt und ergänzt vom VitaminDCouncil.org, siehe recommended amounts.

Im Zusammenhang gerne gelesen: Crashkurs vegane Ernährung in 10 Punkten und sehr umfangreich bezüglich Vitamin D und nicht begrenzt auf den veganen Kontext: Vitamin D, warum das sowohl kein Thema für Veganer ist, als auch besonders für Veganer.

.

Creative Commons License
Ava Ọdọemena
(n. verantw. f. Werbeeinblendungen)

Auf erste Kommentarseite hüpfen

Schlagwörter: , , , , , , ,

623 Antworten to “Interna: Sterogyl veganes Vitamin D2 aus Frankreich”

  1. Calle Says:

    Ich habe veganes D3 gefunden, was aus Flechten hergestellt wird:

    Vitamin D3 Depot 10.000 I.E. (120 Vegane Tabletten) für 6,99 EUR
    Gibt es zu dem Preis bei AmazonDE.

    10.000 IE wären 25 Sterogyl-Tropfen. Ich nehme z. Zt. 30 Tropfen (12.000 IE) und ein Fläschchen reicht ca. 1 Monat.

    120 dieser D3-Tabletten würden 4 Monate reichen und das wären dann 1,75 EUR pro Monat. Zuletzt hatte ich 2,77 EUR pro Sterogyl-Fläschchen bezahlt.

    Wie andere hier, habe auch ich Probleme einen guten stabilen Vit.-D-Wert zu erreichen, zu halten.
    Begonnen hatte ich mit 20 Sterogyl-Tropfen, dann 25 und nun 30. Aber der Wert ging zwischenzeitlich auch wieder runter (nicht dramatisch), schwankt halt, obwohl ich die Dosierung ja erhöht hatte.

    Ich habe mein letztes Sterogyl-Fläschchen angebrochen, bräuchte also wieder neues. Nun bin ich am überlegen, wieder Sterogyl oder diese D3-Tabletten versuchen? Die wären sogar noch günstiger, aber mir geht es nicht nur um den Preis.

    Wie sind Eure Meinungen/Erfahrungen hierzu?

  2. Calle Says:

    Ich habe veganes D3 gefunden, was aus Flechten hergestellt wird:

    Vitamin D3 Depot 10.000 I.E. (120 Vegane Tabletten) für 6,99 EUR
    Gibt es zu dem Preis bei AmazonDE.

    10.000 IE wären 25 Sterogyl-Tropfen. Ich nehme z. Zt. 30 Tropfen (12.000 IE) und ein Fläschchen reicht ca. 1 Monat.

    120 dieser D3-Tabletten würden 4 Monate reichen und das wären dann 1,75 EUR pro Monat. Zuletzt hatte ich 2,77 EUR pro Sterogyl-Fläschchen bezahlt.

  3. Calle Says:

    Wie andere hier, habe auch ich Probleme einen guten stabilen Vit.-D-Wert zu erreichen, zu halten.
    Begonnen hatte ich mit 20 Sterogyl-Tropfen, dann 25 und nun 30. Aber der Wert ging zwischenzeitlich auch wieder runter (nicht dramatisch), schwankt halt, obwohl ich die Dosierung ja erhöht hatte.

    Ich habe mein letztes Sterogyl-Fläschchen angebrochen, bräuchte also wieder neues. Nun bin ich am überlegen, wieder Sterogyl oder diese D3-Tabletten versuchen? Die wären sogar noch günstiger, aber mir geht es nicht nur um den Preis.

  4. Calle Says:

    Das scheint wohl wirklich an der Länge des Texts zu liegen.
    Die beiden Posts über mir in einem Post, werden hier nicht angezeigt, es kommt aber auch keine Fehlermeldung (vielleicht ist das bei WordPress so?).
    Aber gab es hier nicht auch schon viel längere Texte? Vielleicht kann Ava das aufklären, wenn sie wieder da ist?

  5. Steff Says:

    Hallo,
    ich finde die Tabletten für 6,99 nicht bei amazon.
    Kann mir jemand bitte den Link hier reinstellen?!
    Danke

  6. Alex Says:

    @Calle:
    Ich finde die Tabletten für 6,99 Euro bei Amazon auch nicht. Welche Marke ist denn das?

    • Gundolf Says:

      Von „Vitabay“ gibt es bei Amazon „Vitamin D3 Depot 10.000 I.E.“ bestehend aus Pflanzenfetten und Flechten. Allerdings nicht zum Preis von 6,99 EUR.

  7. Cigdem Kaplan Says:

    Hallöchen,
    Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen. Ich habe mein Vitamin D Gehalt testen lassen und habe einen starken Mangel, der Wert belief sich auf gerade einmal 7 ( die Einheit weiß ich nicht mehr) aber meine Ärztin meinte es sei sehr gering und ich solle 2x die Woche je 6 Tropfen nehmen von Vigantol Tropfen (20.000i.E/ml). Das scheint mir jedoch etwas zu niedrig zu sein.
    Meine dreijährige Tochter hat einen Wert von 12 und mein vierjähriger Sohn von 27.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn ich eine Dosierungsanleitung bekommen könnte, die diesen Mangel alsbald behebt. Nachdem was ich gelesen habe entsprechen die meisten Dosierungsanleitungen wohl nicht richtigen medizinischen Erkenntnissen.

    Vielen lieben Dank im Voraus und
    herzliche Grüße
    Cigdem

    • Ava Lang Says:

      Aloha Cigdem, 7 ist ganz tief im Keller, egal welche Einheit😃 Verstehe ich das richtig, dass du 40.000 IE pro Woche nimmst? Das wären knapp 6000 IE pro Tag, das ist erst mal OK, weil jeder D3/D2 anders verstoffwechselt. Ich nehme mal an ihr lebt nicht vegan, weil Vigantol-D3 auf Lanolin-Basis ist, meine Veganer hier und ich haben damit keine Erfahrung. In drei Monaten einfach nochmal checken lassen…

Kommentar anbieten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s